BRUNO VON BRETT WIRD NEUER ENSEMBLE SCHAUSPIELER IN KONSTANZ



Kurz vor Spielzeiteröffnung ist neben Julian Härtner, Arlen Konietz und Georg Melich ein weiterer männlicher Neuzugang zu verkünden: Der renommierte Schauspieler Bruno von Brett, bekannt auch aus Film und Fernsehen, wird das Ensemble am Theater Konstanz ergänzen. Von Brett erlernte sein Handwerk am traditionsreichen Otto-Reinhardt Seminar in Salzburg bevor er Anfang der siebziger Jahre in die Welt der deutschsprachigen Theaterszene ausschwärmte. Seine Karriere begann am Regenbogentheater in München bevor es ihn nach Berlin verschlug. Hier spielte er lange Jahre an der Schaumbühne am Halleschen Ufer in der Berlin, deren Ästhetik und experimentierfreudige Organisationsstruktur des »Mitbestimmungstheater« damals von Peter Felsbrocken geprägt wurde. Bekannt ist von Brett besonders
durch seine Rollen im »Fundort«.

Die Chance unsere neuen Schauspielkolleginnen und -kollegen kennen zu lernen, bietet sich beim Theaterfest am 27.9.2014 ab 14 Uhr.