Förderzusage für "Comedie? Humaine 21st" von der Kulturstiftung des Bundes