Das Theater Konstanz in Erbil



Das Theater Konstanz geht in einer bewegten Zeit in das Krisengebiet Nordirak. Ein Tag nach der Bundestagswahl plant die Autonome Region Kurdistan ein Unabhängigkeitsreferendum. Deshalb wurde das Internationale Theaterfestival in Erbil verlegt. Das Ensemble der Johnny-Cash-Produktion „It takes one to know me" wird am 2.10.17 nach Erbil aufbrechen. „Wir wollen ein Zeichen der Hoffnung setzen und wissen uns gut geschützt von der kurdischen Regionalregierung in Erbil", erklärte Christoph Nix, der Intendant des Hauses.

#TheaterKonstanzinderWelt #Referendum #Erbil #JohnnyCash

Hier geht's zur Veranstaltung.

Hier finden Sie zwei informative Artikel zum Thema Unabhängigkeitsreferendum in Kurdistan/Nordirak:

TAGESSPIEGEL

http://www.tagesspiegel.de/politik/kampf-um-kurdistan-bagdad-will-referendum-verhindern/20318744.html

ZEIT

http://www.zeit.de/politik/ausland/2017-08/kurden-irak-usa-referendum-unabhaengigkeit