Theater um Bäume und Schuhe



Das Theater beschert Konstanz einen neuen Schuhbaum. Zertanzte Schuhe hängen an der Kastanie auf dem Münsterplatz und weisen in den Ästen tanzend auf die Premiere des Tanztheaterstückes „Lebenshunger - Lust for life" am 19.1.18 hin.

Zudem zeigen sich die alten Turnschuhe, Flip-Flops, Stiefel und Pumps solidarisch mit ihren Kollegen vom „Turnschuhbaum" und vor allem mit deren Heimat der mächtigen Pappel am Winterersteig, die um ihr Leben zittern muss, soll sie doch der nächsten Baumfällaktion der Stadt Konstanz zum Opfer fallen. Da sei die „Bürgerinitiative Pappelallee" vor, deren Schweizer Baumexperte Fabian Dietrich absolut kein Verständnis für die Fällung aufbringen kann, schließlich steht die Schwarzpappel auf der „roten Liste" des Bundesamtes für Naturschutz und sei „top vital".

Genauso vital wie die Tänzerinnen und Tänzer, die ab nächster Woche in der Regie und Choreographie von Wies Merkx auf der Bühne des Stadttheaters ihre Emotionen leben.