Zum Tod von Hans-Peter Koch