SPENDENAUFRUF für Malawi



Am 5. März 2019 waren nach einer Woche Starkregen im südlichen Malawi die Flüsse über die Ufer getreten, haben ganze Landstriche und somit die nun kurz vor der Ernte stehenden Felder zerstört. Das Hauptnahrungsmittel Mais ist Großteils zerstört, 130 Menschen haben ihr Leben verloren und Hunderttausende Menschen ihr Obdach. Und die Regenzeit ist noch nicht vorbei.

Viele unserer malawischen Kolleg*innen haben hierdurch ihre Häuser verloren und es fehlen finanzielle Mittel, sie wiederaufzubauen, daher möchten wir Sie um eine kleine Spende bitten.

Bitte überweisen Sie Ihre Spenden mit dem Verwendungszweck „Wiederaufbau Unwetter Malawi 2019" auf das Konto von Theater in Afrika e.V. (IBAN : DE02 6905 0001 0026 0566 22). Mehr Informationen unter theaterinafrika.de

Im Namen aller malawischen Kolleg*innen ein herzliches Dankeschön!


Spendenaufruf beendet

Der Vorstand von Theater in Afrika e.V. bedankt sich herzlich bei allen Spender*innen! Beachtliche 5.232,21 € sind zustande gekommen, auch von unseren malawischen Kolleg*innen ein herzliches Dankeschön!

Diese Summe wird nun auf Folgende Empfänger*innen aufgeteilt: Unsere Kolleg*innen erhalten 1.800 € zum Wiederaufbau ihrer Häuser, damit sie sich wieder verstärkt auf ihre Theaterarbeit konzentrieren können. Die malawische NGO Incos erhält 1.150 € zur Unterstützung bedürftiger Kinder in den Regionen Nsanje und Chikwawa. Die restlichen 2.282,21 € gehen an zwei NGOs, eine davon wird „Ärzte ohne Grenzen" sein, die sich um den Aufbau der Infrastruktur im Süden des Landes kümmern wird.