Sommertheater



BAROCK AM BODENSEE!
SOMMERTHEATER 2014 IN ÜBERLNGEN

Seit 2003 begibt sich das Theater Konstanz Sommer für Sommer auf die Reise, um im
schönen Überlingen gemeinsam mit den Freunden des Sommertheaters Überlingen e.V. und seinen Besuchern das Sommertheater zu feiern. Auch dieses Jahr wird wieder ein abwechslungsreiches und exquisites Programm an Theater und Musik geboten, für sommerlich idyllische Theaterstunden. Bereits zum zwölften Mal wird die Kapuzinerkirche zur Bühne, für das insgesamt neunundzwanzigste Sommertheater des Theater Konstanz.

Am Montag, 5. Mai beginnt der Vorverkauf, und bis zum 24. Mai gibt es bis zu 3,- € Frühbucherrabatt beim Kauf jeder Eintrittskarte!

Eröffnet wird das Sommertheater mit der Premiere von August Strindbergs »Fräulein
Julie«
, in der historischen Kapuzinerkirche direkt am Bodensee. In dem Stück werden die dramatischen Geschehnisse um Julie, Tochter aus gutem Hause, und ihrem Diener Jean in einer verhängnisvollen Mittsommernacht auf die Bühne gebracht.

Auch in der Kammeroper »Pimpinone«, und unter dem Motto »Barock am Bodensee«, wird das nicht immer einfache Verhältnis der Geschlechter zueinander theatral umgesetzt. Dabei begibt sich das Theater auf die Spuren von Vespetta, einem zielstrebigen Dienstmädchen, das dem älteren Junggesellen Pimpinone den Kopf verdreht. Eine emanzipatorisch-vergnügliche Opera Buffa.

Mehrere Barockkonzerte mit spannendem Liedprogramm von Händel über Vivaldi bis Purcell für eine Sopranistin und einen Countertenor werden passend dazu in der Kapuzinerkirche erschallen.

Abgerundet wird dieses barocke Vergnügen mit »Dating Orfeo«, alte Barocklieder für
Sopran und Gitarre neu interpretiert.

Heitere Sommertage, Theaterabende am See in Überlingen - ein fester Termin im Sommerkalender von Theaterfreunden, Touristen und Gästen aus der Bodenseeregion!

Vom 4. Juli bis 2. August 2014. Die einzelnen Termine können dem Sommertheater-Leporello entnommen werden, der ab dem 6. Mai erhältlich ist.

 

 


Das komplette Sommertheaterprogramm finden Sie hier