Gregor Sturm



Bühnenbild und Kostüme

Studierte Architektur in Berlin, Mailand und München und absolvierte einen Masterstudiengang für Bühnen- und Kostümbild in Berlin. Neben seiner Arbeit im eigenen Weinhandel und in einem Architekturbüro arbeitete er in Berlin unter anderem für die Bühnen der Berliner Festspiele, die Schaubühne am Lehniner Platz, den Theaterdiscounter, Eigenreich, die Universität der Künste, das Theater an der Parkaue und die Akademie der Künste. Darüber hinaus gestaltete er Bühnen- und Kostümbilder für das Centraltheater & Skala Leipzig, die Oper Halle, das Theater Magdeburg, das Theater Fürth, die Semperoper Dresden, die Oper Tirana, die Wiener Kammeroper und für freie Theaterproduktionen wie Aufbruch JVA Tegel. Für Alexander Marusch entwarf er die Gesamtausstattung Die Geschichte der Zukunft (DEA) von Christian Lollike am Theater Magdeburg 2010. Seine weiteren Erfahrungen im Theaterbereich umfassen unter anderem Ausstattungen für die Schauspiele Der Mann ohne Vergangenheit von Aki Kaurismäki, Die Frau vom Meer von Henrik Ibsen/Susan Sontag, Richard II. von William Shakespeare, Eddy the King von William Shakespeare/Luc Perceval, Endspiel von Samuel Beckett, Philoktet von Heiner Müller, Peanuts von Fausto Paravidino, Räuber.Götz von Johann Wolfgang von Goethe/Heiner Müller, Coriolan ist Panzer des Jahres! Ist Opfer der Woche! (UA) von Oliver Schmaering, Atriden von Jean-Paul Satre/Sophokles, Eva Braun Medea (UA) von Bernd Stegemann, Männersache von Fanz Xaver Kroetz, Sieben gegen Theben von Aischylos/Karge/Langhoff, die Opern Tannhäuser, Così fan tutte und Die Fledermaus und für die Festivals Theatertreffen 2006, Stückemarkt 2004-2007, 100° Festival und Mustermesse 2 in Berlin. Er war von 2006 bis 2008 Ausstattungsleiter des Theaterdiscounters Berlin. www.gregorsturm.de


War in den vergangen Spielzeiten zu sehen in: