Teresa Katharina Binder



Bühne und Kostüme

Teresa Katharina Binder studierte "Bühnengestaltung" an der Kunstuniversität Graz und der zhdk in Zürich. Vor ihrem Diplomabschluss entstanden Bühnenassistenzen am Schauspielhaus Graz und Theater Neumarkt in Zürich (Regie unter anderen Ingo Berk, Barbara Weber, Bruno Cathomas). Während ihrem Studium gestaltet sie Bühnen- & Kostümbilder an der August Everding Akademie in München »Psychose 4.48« (Regie: Levin Handschuh) und für Gessnerallee Zürich und stadttheater.tv »Fürchtet euch nicht!« (Regie: Neue Dringlichkeit). Teresa Katharinas zweite Leidenschaft ist die Malerei. Es entstanden bisher Ausstellungen im Schloss Burgau, Zürich & Mannheim. Die zweijährige Dekorationsarbeit für Designerin Lena Hoschek führten sie von Graz nach Berlin, München & Wien. Aktuell gestaltete sie Bühne & Kostüm für »Spur & Wirklichkeit« im LAB Frankfurt (Regie: Gabriel von Zadow) und im Stadttheater Konstanz »Das Märchen vom letzten Gedanken« (Regie: Mario Portmann).

Mehr Informationen zu Teresa Katharina Binder und ihre Arbeit hier.


War in den vergangen Spielzeiten zu sehen in:



© Michael Brus