Elisabeth Vogetseder



Bühne

Elisabeth Vogetseder lebt und arbeitet in Wien. Sie studierte Bühnengestaltung am Mozarteum Salzburg und an der Universität für angewandte Kunst in Wien.

Mit der Regisseurin Johanna Wehner verbindet sie eine enge Zusammenarbeit. So entstanden für die Theaterakademie München u.a. »Reigen«, »ein Traumspiel«, der Kurzopernabend »Warum weiß ich nicht« auf der Biennale München 2010; und weiter im Staatstheater Stuttgart »Kürzere Tage« und »Der Goldene Drache«, sowie am Theater Freiburg »Nicht Fisch nicht Fleisch« und die Uraufführung von »Intensivtäter«.

Sie arbeitet mit unterschiedlichen Regisseuren wie Elena Tzavara (an der Oper Köln, u.a : »Orpheus in der Unterwelt« und »europeras 3-5« »Schneewittchen«), Marie Bues (an der Theater Rampe Stuttgart u.a. »Ponys«), Christine Friedrich »12th night - was ihr wollt«, Lydia Steier »Jeptha«, Eike Gramss »Dido & Aneas« und Birgit Doll »Geschichten aus dem Wienerwald«.

Sie ist Mitglied des theaterkollektiv bureau.

Einladungen zu diversen Festivals, u.a. Holland Festival mit »europeras 3-5«, Körberstudio Hamburg mit »Clavigo«, Bayrische Theatertage 2009 mit »Ein Traumspiel« (beste Jungregie); und Drachengasse Newcomerwettbewerb 2011 »outperform yourself -treten sie sich ein« (Jurypreis).

 

 


In dieser Spielzeit zu sehen in:

  • teaser_img
    Faust I

    Johann Wolfgang von Goethe
    Johanna Wehner

  • teaser_img
    Faust II

    Johann Wolfgang von Goethe
    Johanna Wehner

War in den vergangen Spielzeiten zu sehen in: