Robert Hartmann | Prinzip Gonzo



Bühne, Kostüme, Musik

1982 in Düsseldorf geboren. Ab 2003 Assistent von Matthias Lilienthal und Carena Schlewitt am neu gegründeten Hebbel am Ufer. 2007 bis 2012 Regiestudium an der Hochschule für Schauspielkunst »Ernst Busch« in Berlin. Seit 2008 Zusammenarbeit im Regie-Duo mit David Czesienski. 2010 Gründung von Prinzip Gonzo mit David Czesienski und Tim Tonndorf. Inszenierungen u.a. in Berlin, Halle, Schwerin und Göttingen.

Prinzip Gonzo: 2010 von David Czesienski, Robert Hartmann und Tim Tonndorf als Regiekollektiv unter der Prämisse gegründet, im oft unproduktiven Konkurrenzdruck der Theaterlandschaft eine Plattform für sinnstiftenden Austausch zu errichten. Ab 2012 kamen Alida Breitag und Holle Münster als Verstärkung hinzu. Seitdem schaffen sie sich in verschiedenen Konstellationen einen Raum des gemeinsamen Fantasierens und Diskutierens, der Ideenfindung, -entwicklung und -umsetzung. Die Ergebnisse jeder Arbeit - Erfolge und Misserfolge - fließen zurück in das eigentliche Werk: den Ideenraum, der aufrecht erhalten wird, um immer wieder gemeinsam zu hinterfragen, wie wir denn eigentlich leben wollen. 2014 erste vollständige Team Arbeit mit »Spiel des Lebens« in Kooperation mit dem Ballhaus Ost Berlin, sowie »flausen+« Stipendium des Theater Wrede Oldenburg am Freien Werkstatt Theater Köln.

 


War in den vergangen Spielzeiten zu sehen in:

  • teaser_img
    Momo

    Nach dem Roman von Michael Ende in einer Fassung von Holle Münster | Prinzip Gonzo
    Holle Münster | Prinzip Gonzo