Ana Maria G. Nunes



Bühnen- und Kostümbildnerin

Ana Maria Goncalves Nunes, gebürtige Portugiesin, lebt in Berlin. Sie studierte an der Universidade Clássica de Lisboa und war als Lektorin an der Universität Rostock und an der Humboldt Universität zu Berlin tätig. Seit 1996 Mitarbeit als freiberufliche Übersetzerin, Dramaturgin und Ausstatterin für verschiedene Theater- und Synchronproduktionen. (Hebbel Theater Berlin, Festival Acarte Lissabon, Theater Aarte Berlin, Societaetstheater Dresden, Theater Rudolstadt, Berliner Synchron, Interopa Film, FFS Berlin) Letzte Arbeit für das Theater Rudolstadt „Anderthalb Stunden zu spät" von Gérald Silbleyras und Jean Dell.