Tilo Steffens



Ausstatter

1993 erhielt Tilo Steffens sein erstes Engagement als Bühnenbildassistent am Thalia Theater in Halle. Seit 1997 ist er als freischaffender Bühnen- und Kostümbildner tätig. So schuf er u. a. die Ausstattung für Die lustige Witwe an der Staatsoper Hannover (Regie Waltraut Lehner), für Fidelio am Theater Nordhausen (Regie Kerstin Weiß) sowie 2008 für Eugen Onegin am Theater Pforzheim (Regie Roman Hovenbitzer).
Es folgten 2010 Die Meistersinger von Nürnberg am Theater Kiel (Regie Roman Hovenbitzer) sowie 2012 Ariadne auf Naxos am Theater Freiburg. Außerdem entwarf er die Bühnenbilder für Katharina Wagners Inszenierungen von Die Meistersinger von Nürnberg bei den Bayreuther Festspielen und Tannhäuser am Teatro Pérez Galdós auf Gran Canaria. 2013 arbeitete er mit Keith Warner für Nabucco an der Deutschen Oper Berlin. Jüngste Arbeiten sind Il tabarro und Herzog Blaubarts Burg am Theater Freiburg. In der Spielzeit 2015/16 kreiert er das Bühnenbild für Verdis Simon Boccanegra am Theater Osnabrück sowie für Puccinis Tosca am Musiktheater im Revier Gelsenkirchen.


War in den vergangen Spielzeiten zu sehen in: