Claudia Engel



Ausstattung und Puppenbau

Claudia Engel, geboren am 27.12.1972 in Freiburg im Breisgau, studierte Bildende Kunst und Literatur sowie Grundschulpädagogik an der Universität Osnabrück, wo sie neben der Beschäftigung mit der Malerei auch ihre ersten leidenschaftlichen Erfahrungen mit dem Figurentheater und den performativen Künsten überhaupt sammelte. Anschließend studierte Claudia Engel Puppenspielkunst an der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch" Berlin (1997 bis 2001). Nach dem Studium war sie bis 2003 als Spielerin und Ausstatterin am Figurentheater Chemnitz angestellt. Seitdem betreibt sie zusammen mit Matthias Ludwig das freie Theater flunker produktionen, welches seit über 10 Jahren in verschiedenen Inszenierungen, sowohl für Kinder als auch für Erwachsene, an einer eigenen schrägen, spielerischen und besonders bildreichen Theatersprache feilt. Die Austattungen und der Puppenbau in nahezu allen diesen Inszenierungen sind Arbeiten von Claudia Engel. Auch in ihren Arbeiten für Produktionen anderer Theater legt Claudia Engel besonderen Wert auf gute Bespielbarkeit, Offenheit und Raum für Zufälle, eine für das jeweilige Stück genau durchdachte und empfundene optische Präsenz sowie eine möglichst große emotionale Wirkbarkeit der Figuren.

Nähere Informationen unter www.flunkerproduktionen.de


In dieser Spielzeit zu sehen in:

  • teaser_img
    Der Mond und das Boot

    Roberto Frabetti und Bruno Cappagli | Übersetzung aus dem Italienischen von Brigitte Korn-Wimmer | Ein Tanzgedicht mit Bildern, Objekten, Gesang und Musik
    Magdalene Schaefer

War in den vergangen Spielzeiten zu sehen in: