Marie Labsch



Bühnen- und Kostümbildnerin

 

1990 in Berlin geboren, studiert seit 2011 Bühnenbild und Kostümbild an der Universität der Künste in Berlin. Bereits vor ihrem Studium hospitierte sie in der Ausstattung am Theater Konstanz. Während des Studiums folgten Assistenzen unter anderem am Deutschen Theater in Berlin. Sie wirkte unter der Regie von Ramses Alfa in Kooperation mit dem Theater Konstanz bei "Warten auf Godot" und "Kinderkreuzzug" in Togo mit. Zuletzt erarbeitete sie Räume für den szenischen Parcours "Fantomoj" im Hauptgebäude der UdK, ein Projekt der Bühnenbildklasse, in Kooperation mit der Regiehochschule Ernst Busch. Am Theater Konstanz hat sie in der Spielzeit 2016/2017 das Bühnen- und Kostümbild für "Anfall und Ente" unter der Regie von Ingo Putz entworfen. Es folgen weitere Arbeiten in der Spiegelhalle Konstanz ("Adams Äpfel") und am Ohnsorg Theater Hamburg ("Draußen vor der Tür").

 


In dieser Spielzeit zu sehen in:

  • teaser_img
    Anfall und Ente

    Sigrid Behrens
    Ingo Putz

  • teaser_img
    Adams Äpfel

    Anders Thomas Jensen
    Ingo Putz

  • teaser_img
    Die Farbe des Lachens

    Eine burundisch-deutsche Überschreibung von Labiches "Die Affäre Rue de Lourcine"
    Clemens Bechtel und Freddy Sabimbona

  • teaser_img
    Nicht lustig

    Ein burundisch-deutsches Klassenzimmerstück
    Clemens Bechtel und Freddy Sabimbona