Christian Schlechter



Ausstatter

Christian Schlechter *1982 in Saalfelden am Steinernen Meer.

Nach Studien an der Universität Wien und der Universität für Angewandte Kunst Wien ein Jahr als Bühnenbild Assistent am Burgtheater tätig. Seit 2007 arbeitet er freischaffend als Bühnen- und Kostümbildner. Langjährige und besondere Zusammenarbeit verbindet ihn mit Bühnenbildnerin und Birgit Kellner, dem Kabinetttheater Wien, makemake produktionen, dem Team Christoph Schlingensief sowie der Autorin Natascha Gangl. Er ist vorwiegend mit Schwerpunkten Musiktheater, Figurenspiel und Theater für junges Publikum in der freien Szene als auch in Stadt- und Staatstheatern tätig.

2017 war er mit" Versammlung unter Engel", "...wenn Herr Montag mit Frau Freitag", "Der Bär, der nicht da war", "Orakel und Spektakel. Ein Fest für Unica Zürn" und "Leda. Oparetta Buffa in einem Akt" als Puppenspieler auf der Bühne aktiv.

Arbeiten als Ausstatter führten ihn 2017 ins Landestheater Vorarlberg, Theater Konstanz, Konzerthaus Wien, Dschungel Wien und ins Kabinetttheater Wien.

Die Musiktheater-Performance "Der Atlas der Abgelegenen Inseln" (makemakeProduktionen in Koproduktion mit dem Vorarlberger Landestheater und Festival Wien Modern)  wurde mit dem österreichischen Theaterpreis STELLA 2017 für "herausragende Produktion für Jugendliche" ausgezeichnet.


In dieser Spielzeit zu sehen in: