Ursula Gaisböck



Ausstatterin

Ursula Gaisböck, geboren in Oberösterreich, studierte Bühnen- und Kostümgestaltung an der Kunstuniversität Graz bei Hans Schavernoch. Es folgte ein Kolleg für Innenarchitektur und Möbelbau mit Praktika in Finnland und Rumänien. Sie arbeitete als Bühnen- und Kostümbildnerin für Schauspiel und Musiktheater u.a. an der Bayerischen Staatsoper, am Staatsschauspiel Dresden, Düsseldorfer Schauspielhaus, Theater Hof (Saale), Theater Augsburg, Dschungel Wien und am Zimmertheater Tübingen. Außerdem als Szenenbildnerin für Filme u.a. HFF München und Filmakademie Wien.

In der Autorenumfrage 2014/2015 in »Die deutsche Bühne« wurde sie in der Rubrik »Beste Bühne-Raum-Kostüm« mit »Des Teufels General« genannt. 2016 ging bei den Privattheatertagen in der Kategorie »Zeitgenössisches Drama« der Monica Bleibtreu Preis an die Inszenierung »Auch Deutsche unter den Opfern«, Regie Sapir Heller. Für »Skreek« erhielt sie gemeinsam mit A. Diaz und G. Jussi den STELLA16 für »Herausragende Ausstattung«


In dieser Spielzeit zu sehen in:

War in den vergangenen Spielzeiten zu sehen in: