Carl Friedrich Oberle



Ausstatter

Carl Friedrich Oberle absolvierte ein Studium an der Akademie der Bildenden Künste München. Er war u.a. Student von Rudolf Heinrich, dem Bühnenbildner der »Ring«-Produktion von Joachim Herz. Anschließend Dozent und Designer Consultant am Loeb Drama Center, Harvard Universität, USA. Es folgten erste Engagements am Südostbayerischen Städtetheater Landshut/Passau, am Nationaltheater Mannheim sowie am Musiktheater im Revier Gelsenkirchen. Seit 1978 ist er als freischaffender Ausstatter für Schauspiel und Oper tätig, u.a. an der Welsh National Opera, an der Königlichen Oper Stockholm, an den Opernhäusern von Helsinki, Kopenhagen, Zürich, Prag und Stuttgart, bei den Bregenzer Festspielen, den Händelfestspielen Halle, der English National Opera sowie an der Canadian National Opera in Toronto. Darüber hinaus zahlreiche Ausstattungen für die Houston Grand Opera, die Santa Fe Opera sowie die Opera Australia in Sydney und Adelaide. Seit 1993 arbeitet er eng mit Regisseurin Rosamund Gilmore zusammen, darunter bei Produktionen für das Staatstheater Wiesbaden, das Theater Bremen, das Gelsenkirchener Musiktheater im Revier, für die Staatstheater in Kassel und Darmstadt, für die Oper Frankfurt, das Staatstheater am Gärtnerplatz München sowie für die Oper Leipzig.


In dieser Spielzeit zu sehen in:

  • teaser_img
    Cabaret

    Musical - Buch von Joe Masteroff nach dem Stück „Ich bin eine Kamera“ von John van Druten und Erzählungen von Christopher Isherwood; Musik von John Kander, Gesangstexte von Fred Ebb
    Rosamund Gilmore