Katharina Schlumberger



Theaterpädagogin und Mitarbeiterin Junges Theater Konstanz

Katharina Schlumberger wurde 1988 in Esslingen geboren. Ihre ersten Kontakte zur Bühne sammelte sie in zahlreichen Inszenierungen der Musiktheaterklasse der Musikschule Stuttgart, in Chören, sowie in Praktika an den Landesbühnen Esslingen und Tübingen. Nach dem Abitur studierte sie zunächst Musik, Deutsch sowie Spiel- und Theaterpädagogik an der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg, gefolgt vom Masterstudiengang "Theaterpädagogik" an der Hochschule für Musik und Theater Rostock von 2013 bis 2015. Sie leitete unter anderem den Kinderspielclub am Volkstheater Rostock und entwickelte das Konzept „Willkommenstheater" - ein Klassenzimmerstück für Kinder ohne deutsche Sprachkenntnisse in Berlin. Eigene Spielerfahrungen sammelte sie in verschiedensten Inszenierungsarbeiten während des Studiums, unter anderem in einem interdisziplinären Projekt mit Pop-und Worldmusikern im Stück „Im Kopf von Bruno Schulz" (Regie: Annegret Hahn) Einige Reisen führten sie nach Afrika (Kamerun und Gabun), wo sie Einblicke in lokale Schulen bekam. Seit der Spielzeit 2015/2016 ist sie als Theaterpädagogin am Stadttheater Konstanz.


In dieser Spielzeit zu sehen in:

War in den vergangen Spielzeiten zu sehen in: