Anna-Lena Kühner



Dramaturgin

Anna- Lena Kühner studierte zunächst Theater-Film-und Medienwissenschaften und Pädagogik an der FAU Erlangen- Nürnberg. Nach mehreren Hospitanzen und Praktika in Regie und Dramaturgie, z. B. am Theater Erlangen, Theater Basel und an der Staatsoper Wien, war sie während und nach ihrem ersten Studium als Regieassistentin am Landestheater Coburg und am Stadttheater Bielefeld beschäftigt. Im Anschluss absolvierte sie ihre Regieausbildung an der HfMdK Frankfurt/Main. Neben einer Anstellung als Regieassistentin am Nationaltheater Mannheim, wo sie ihr Diplom erarbeiten konnte, inszenierte sie im Rahmen ihres Studiums zu diversen Festivals, u. A den Schillertagen Marbach, Heidelberger Stückemarkt, HR Hörfest Wiesbaden und an verschiedenen Häusern im Rhein- Main Gebiet.Seit 2012 arbeitete sie freiberuflich als Regisseurin, zuletzt u. a. an den Bühnen Wuppertal und am RLT Neuss und unterrichtete im Rahmen eines Lehrauftrags am Wright Theatre Middlebury, Vermont, USA. Ihre Produktionen waren zu verschiedenen Festivals eingeladen. Neben ihrer Regiearbeit erteilt sie Schauspielunterricht und gibt theatertheoretische Kurse und arbeitete bei verschiedenen Off Projekten als Produktionsdramaturgin.

Seit der Spielzeit 2018/2019 ist sie Dramaturgin am Theater Konstanz.


In dieser Spielzeit zu sehen in:



© Ilja Mess