Stanley Mambo



Schauspieler

Der 34jährige malawische Schauspieler und Regisseur entstammt dem südafrikanischen Stamm der Ngoni. Er absolvierte seine Ausbildung am Silveira House in Zimbabwe und am Amakhosi Theatre in Südafrika, sowie bei zahlreichen internationalen Workshops, unter anderem bei Cathleen McCrery (England), Philippe Pellen Baldini (Frankreich), Vincent Mantsoue (Südafrika), Savitry Nair (Indien) und Isaka Sawadogo (Senegal).
Er begann seine Karriere 1997 und spielte seitdem in zahlreichen Theater- und Fernsehproduktionen, unter anderem „Trials of Brother Jero", „Passage", „Studio 263", „Mama Africa", „Mistaken Identity", „Sorry", „Errors of an error" und „Hoza Murena".
Außerdem führte er Regie bei vielen erfolgreichen und preisgekrönten Produktionen, darunter Conquered Plans, La reigne et la pintade, Heavens Diary, All Systems out of Order, Positive Tree, Family Love, Childrens Theatre, Penga Yonse, Crazy Monkey, The Gift Box und Ganyu.
In all seinen Produktionen ist Stanley Mambo auf der Suche nach neuen und einzigartigen Theatertechniken für afrikanische Künstler. In seiner letzten Produktion Ganyu entwickelte er mit einer jungen Generation von Künstlern das "Afrobatics Theatre", eine Mischung aus Akrobatik und Theater.


War in den vergangen Spielzeiten zu sehen in:

  • teaser_img
    Othello

    William Shakespeare
    Wulf Twiehaus