Robert Baranowski



Schauspieler

Robert Baranowski, geboren 1981, schloss sein Schauspielstudium an der Hochschule Bern ab. Im April 2011 hat er den Studiengang Master of Arts in Schauspiel an der Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK) erfolgreich abgeschlossen. Daneben spielte er u.a. 2009 in »Für eine bessere Welt« (Regie Boris von Poser) und 2010 in »Gilgamesh« (Regie Joachim Schlömer). 2010 wurde er als bester Schauspieler beim internationalen Film- und Theaterfestival „Skena up 2010" ausgezeichnet und beim Abschlussvorsprechen 2010 der ZHdK erhielt er den Dr.-Emil-und-Emmie-Oprecht-Preis. Am Schauspielhaus Zürich spielte Robert Baranowski in Enrico Beelers Inszenierungen »Stones« und »Apropos ... Käthchen mein Mädchen«, »Remember me« und im Weihnachtssalon.

 


War in den vergangen Spielzeiten zu sehen in: