Riccarda Caflisch



Musikerin

 studierte in Bern, Wien (W. Schulz) und Zürich (Ph. Racine), wo sie ihre Studien mit Solistendiplom 2002 abschloss. Die Flötistin widmet sich hauptsächlich der zeitgenössischen Musik, ist Mitglied des Ensembles ö! und gründete 2010 das Duo CO2.  Mit dem Klangforum Wien und Collegium Novum Zürich spielt die Musikerin unter Dirigenten wie Cambrelaing, Foster, Ashley und arbeitete mit jungen Komponisten (B. Lang, Y. Kyriakides, Sontòn, Borzelli...) zusammen.


War in den vergangen Spielzeiten zu sehen in:

  • Die Afrikanerin

    Nach Giacomo Meyerbeer und Eugéne Scribe
    Jasmina Hadziahmetovic