John Eckhardt



Musiker

ist vielseitiger Kammer- und Improvisationsmusiker. In einer Reihe von Projekten widmet er sich unterschiedlichsten Feldern aktueller Musik von Komposition bis Dub. Seine Arbeit als Solist wie Ensemblemusiker Musik (u.a. mit Ens. Modern, Klangforum Wien, musikFabrik NRW, Elliott Sharp, Evan Parker, Malcolm Goldstein) hat ihn auf zahlreiche internationale Festivals geführt. Die Einspielung von Xenakis' Meisterwerk »Theraps« für Mode Records und seine Solo-CD »Xylobiont« auf PSI Records fanden weltweit Beachtung. Mit seinen Projekten Funksteppa und Forresta tritt er außerdem als E-Bassist und Beat-Produzent auf. John Eckhardt lebt in Hörweite des Hamburger Hafens.


War in den vergangen Spielzeiten zu sehen in:

  • Die Afrikanerin

    Nach Giacomo Meyerbeer und Eugéne Scribe
    Jasmina Hadziahmetovic