Jürgen Bierfreund



Schauspieler

Nach seinem Studium an der Schauspielschule Rostock folgten ab 1974 Engagements in Senftenberg, Anklam, Annaberg-Buchholz und Frankfurt/Oder. Ab 1997 gehörte er vier Jahre dem Schauspielensemble des Gerhard Hauptmann-Theater in Zittau an und spielte hier u.a. den »Mackie Messer« (»Dreigroschenoper«), »Mephisto« (»Urfaust«), »Malvolio« (»Was ihr wollt«), »Jedermann« (»Jedermann«), »Egon Olsen« (»Die Olsenbande«) und »Der Andere« (»Draußen vor der Tür«). 2003 wechselte er an das Staatstheater Kassel, wo er u.a. als »Harpagon« in »Der Geizige« (Molière) zu sehen war. 2005 gastierte er als »Heinrich Flocke« in Sternheims »tabula rasa« am Berliner Theater 89. An der Vaganten Bühne Berlin trat er 2006 als »Odysseus« in »Penthesilea« auf, schlüpfte dort 2007 gleich in drei Rollen der »Lustigen Weiber von Windsor« (in der Fassung der bremer shakespeare company) und spielt dort aktuell den »Darry« in »Das Ende vom Anfang«.  2007 war er am Theater Konstanz als »Helmut Halm« in »Ein fliehendes Pferd« und 2009 als »Bruciata« in »Don Camillo und Peppone« zu erleben.

In der Spielzeit 2014/ 2015 ist Jürgen Bierfreund zu sehen als
George Ellis in Allwissen
Willy Batzler in Märtyrer
Kapitän/ Herr Pollunder/ Kellner/ Polizist/ Liftjunge in Amerika

Antonio de Quintanilla, Schatzmeister / Schiffsartzt in CHRISTOPH KOLUMBUS ODER DIE ENTDECKUNG AMERIKAS

In der Spielzeit 2013/2014 war er zu sehen als
Beck/Opa Schaf/Bär/Alte Wölfin in Die besseren Wälder
Gepetto in Pinocchio
Basilio, König von Polen in Das Leben ein Traum
André Charlier/Geroges in Das Spiel ist aus

War in den vergangen Spielzeiten zu sehen in:



© Ilja Mess