Irma Münch



Schauspielerin

Irma Münch besuchte von 1948 bis 1951 die Schauspielschule des Deutschen Theaters in Berlin. Von 1951 bis 1953 hatte sie ihr erstes festes Engagement am Staatstheater in Schwerin. Es folgten von 1953 bis 1958 das Hans Otto Theater in Potsdam und von 1958 bis 1966 das Deutsche Theater in Berlin. Von 1966 bis 1990 war sie Mitglied des Schauspielensembles des Deutschen Fernsehfunks (DFF) in der DDR. Neben ihren Theaterrollen spielte sie in mehr als 100 Fernsehspielen und Filmen.
Am Theater Konstanz ist sie in der Spielzeit 2016/17 in "Schwarz ohne Zucker" zu sehen.


War in den vergangen Spielzeiten zu sehen in: