Simon Buchegger



Puppenbauer, Schauspieler und Puppenspieler

Simon Buchegger 1992 wurde in Landsberg am Lech geboren. Nach einem Studium der Theaterwissenschaften und Kunstpädagogik wandte er sich dem Puppentheater zu und studierte „Zeitgenössische Puppenspielkunst" an der HfS „Ernst Busch" Berlin.

Engagements als Puppenspieler und Schauspieler führten ihn u.a. an die Schaubude Berlin, das Stadttheater Landsberg, das Theater Salz+Pfeffer Nürnberg, das Puppentheater Halle und das Salzburger Landestheater sowie zum figuren.theater.festival Erlangen und dem Gavroch-Festival in Moskau.

Neben seiner Tätigkeit als Spieler arbeitet er freischaffend als Puppenbauer und Ausstatter, zuletzt für die Komische Oper Berlin, das Junge Theater Augsburg, das Puppentheater Halle, das Figurentheater Chemnitz, das Salzburger Landestheater und das Schauspielhaus Düsseldorf sowie für Film und verschiedene freie Companies. Er arbeitete mit Regisseur*innen wie Hans-Jochen Menzel, Alexandra Liedtke, Benedict Andrews, Christoph Werner und Stephan Kimmig zusammen.

DIE HAUPTSTADT ist seine erste Zusammenarbeit mit dem Theater Konstanz.


In dieser Spielzeit zu sehen in:

  • teaser_img
    Die Hauptstadt

    Schauspiel nach dem Roman von Robert Menasse
    Mark Zurmühle