Svenja Koch



Schauspielerin

Svenja Koch wurde 1992 in Bad Oldesloe geboren und ist in Celle aufgewachsen. Am Schlosstheater sammelte sie im Jugendclub und als Statistin erste Theatererfahrungen.  Ihr Schauspielstudium absolvierte sie an der Zürcher Hochschule der Künste auf, wo Sie mit Sabina Harbeke, Christoph Frick, Philip Becker, Georgette Dee, arbeitete. Während des Studiums entstanden zahlreiche freie Projekte in Zusammenarbeit mit KommilitonInnen u.a. Sasha Davydova, Marta Piras, Damiàn Dlaboha, Joël Kammermann.  In der Spielzeit 2017/18 war sie am Schauspielhaus Zürich in der Inszenierung  „Die Dreigroschenoper" von Tina Lanik als Ede und Dolly beteiligt. In der Spielzeit 2018/19 war sie im Schauspielstudio am Theater Chemnitz engagiert.

Am Theater Konstanz ist sie in „Die Bremer Stadtmusikanten" zu sehen.


In dieser Spielzeit zu sehen in:

  • teaser_img
    Die Bremer Stadtmusikanten

    Stück für Groß und Klein mit Musik von Frédéric Bolli, Bühnenfassung von Christoph Nix
    Michael Bleiziffer