Mike Planz



Tänzer

Mike Planz wurde 1991 in Ratingen bei Düsseldorf geboren, ist in einem liebevollen Zuhause aufgewachsen und hat 2013 sein Diplom zum Bühnentänzer und Tanzpädagogen am Ballettförderzentrum Nürnberg gemacht. Dann begann er seine zweite Ausbildung an der Dance Professional Mannheim und erhielt ein Engagement am Nationaltheater Mannheim. Seitdem lebt er in Mannheim und arbeitet als Choreograf und Tänzer in der freien Szene Mannheim, ist jedoch weiterhin an Produktionen des Nationaltheaters Mannheim als Bühnentänzer beteiligt.

Sein erstes abendfüllendes Tanzstück, „Hört im Herzen auf zu sein", choreografierte er 2016, es basiert auf den Werken von Rainer Maria Rilke.
Seit 2019 konzentriert er sich darauf, urbane und klassische Stile zu vereinen. So entstand die Produktion „Animals as leaders", bei der er zusammen mit einem Popping-Tänzer und einem zeitgenössischen Tänzer gearbeitet hat. In seinem Solo "sHell" vereint er beide Stile in seinem Körper und erschafft somit eine eigene Ausdrucksform. Diese Produktion wird auf mehreren Tanzfestivals gezeigt und vom Publikum wie von der Presse positiv aufgenommen.


In dieser Spielzeit zu sehen in: