Nicole Greue



Regieassistentin, Inspizientin und Souffleuse

Nicole Greue wurde 1985 in Dessau/Sachsen-Anhalt geboren. Vor ihrer Ausbildung als Veranstaltungskauffrau am Theater Konstanz, sammelte sie erste Erfahrungen in der Veranstaltungsbranche unter anderem im Hangar Veranstaltungszentrum, im Kultur- und Sportamt Dessau und am Anhaltischen Theater Dessau.

Für das Schulprojekt »Benefiz für Togo« erhielt sie zusammen mit ihren Teamkollegen den ersten Preis des Baden-Baden Awards.

Von 2006 bis 2009 machte sie am Theater Konstanz ihre Ausbildung zur Veranstaltungskauffrau, danach war sie erst als Assistentin der Technischen Leitung und später als Assistentin des Künstlerischen Betriebsbüros bis Juli 2012 tätig.

In der Spielzeit 2012/2013 war sie am Volkstheater Rostock als Mitarbeiterin des Künstlerischen Betriebsbüros engagiert.

Seit dieser Spielzeit arbeitet sie als Regieassistentin, Inspizientin und Souffleuse wieder am Theater Konstanz.

In dieser Spielzeit zu sehen in:

  • teaser_img
    It takes one to know me

    Ein Abend mit Songs von Johnny Cash
    Wulf Twiehaus

  • teaser_img
    Das Kind der Seehundfrau

    Sophie Kassies
    Ingo Putz

  • teaser_img
    Your Very Own Double Crisis Club

    Ein übersetztes Klagelied mit furchtbarem Akzent von Sivan Ben Yishai, Übersetzung: Henning Bochert
    Nicola Bremer

  • teaser_img
    Die Brüder Löwenherz

    Weihnachtsstück nach dem Roman von Astrid Lindgren
    Sara Ostertag in Zusammenarbeit mit dem Ensemble

  • teaser_img
    King A

    Ode an jedes Ritterherz von Inèz Derksen
    Ingo Putz

  • teaser_img
    Cabaret

    Musical - Buch von Joe Masteroff nach dem Stück „Ich bin eine Kamera“ von John van Druten und Erzählungen von Christopher Isherwood; Musik von John Kander, Gesangstexte von Fred Ebb
    Rosamund Gilmore

War in den vergangenen Spielzeiten zu sehen in:



Nicole Greue