Pia Donkel



Regisseurin

Pia Donkel absolvierte ihr Studium zur Theaterpädagogin an der „theaterwerkstatt
Heidelberg". Anschließend machte sie Regieassistenzen bei Martin Nimz und Christoph Frick. In der Spielzeit 2008/2009 inszenierte sie »erzählen vom leben in vollen zügen« am THEATER & ORCHESTER HEIDELBERG. 2009/2010 arbeitete sie als Mitarbeiterin von pvc Tanz Freiburg Heidelberg am Heidelberger Theater und führte dort Regie beim Blockbuster 2 in der TRAUMFABRIK und bei »Jacques Brel - on n'oublie rien« im THEATERKINO. In den Spielzeiten 2010/2011 und 2011/2012 war sie Regieassistentin am Theater Konstanz und inszenierte die Stücke »Tiefer Gehen«, »Orlando« von Virginia Woolf und »Antilopen« von Hennig Mankell. Ab der Spielzeit 2012/2013 ist sie freie Regisseurin. Am Theater Konstanz inszeniert sie in dieser Spielzeit »Sechs mal sechs«


War in den vergangen Spielzeiten zu sehen in:



Pia Donkel