Martin Süß



Regisseur

Martin Süß, geboren 1981 in Oberbayern, studierte Theaterwissenschaft in Wien und war Regieassisent am Heidelberger Theater. Dort inszenierte er »Schnee« nach Orhan Pamuk sowie »Vom Mond« im Heidelberger Kinder- und Jugendtheater. In Heidelberg gestaltete er zusammen mit dem Schauspieler Frank Wiegard die legendäre »Gut Nacht Show«. Zuletzt übernahm er die Co-Regie bei Heiner Kondschaks Bob-Dylan-Abend »the times they are a-changing« am Badischen Staatstheater Karlsruhe.