Claudia Brier



Künstlerische Projekt- und Betriebsleiterin, Regiesseurin

Claudia Brier ist Theaterregisseurin und lebt in Konstanz. Sie studierte Schauspieltheater-Regie an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg, Stage Management an der Royal Academy of Dramatic Art in London und hält einen Executive Master in Arts Administration der Universität Zürich. Sie arbeitete u.a. am Theater Bern, Theater Baden-Baden, Theater Luzern, Staatstheater Saarbrücken, Tiroler Landestheater Innsbruck und Theater Neumarkt Zürich. 2014 realisierte sie das ortsspezifische Theaterprojekt „Fluchtpunkt Paradies" im Konstanzer Tägermoos. Ab Beginn der Spielzeit 2015/16 ist sie am Theater Konstanz als künstlerische Projekt- und Betriebsleitung engagiert.

In der Spielzeit 2015/2016 führt sie am Theater Konstanz in der Produktion »Und wenn sie gingen« Regie.


In dieser Spielzeit zu sehen in:

War in den vergangen Spielzeiten zu sehen in:

  • teaser_img
    Der Name der Rose

    Umberto Ecos Roman in der Übersetzung von Burkhart Kroeber | Für die Bühne eingerichtet von Claus J. Frankl
    Herbert Olschok

  • teaser_img
    Und wenn sie gingen

    Rebecca C. Schnyder
    Claudia Brier