Torsten Knoll



Musiker

Torsten Knoll, Jahrgang 1981, studierte 2004 bis 2007 Jazzklavier und -gesang bei Martin Sasse und Alexander Gelhausenan der Hochschule für Musik in Mainz und erhielt zwischen 2004 und 2009 eine klassische Klavierausbildung bei Stefan Mehlig. Von 2007 bis 2010 studierte er Filmusik & Sounddesign- Studium an der Filmakademie Baden-Württemberg u.a. bei Frank Sikora, Matthias Raue und Andreas Kersting.

Seit 2005 als Theatermusiker und Komponist u.a. am hessischen Staatstheater Wiesbaden, der theaterperipherie Frankfurt (Main), den Mainzer Kammerspielen und dem Stadttheater Magdeburg.

2015 Premiere des Solo-Abends "Das schwarze Piano" am Theater Konstanz.

Seit Oktober 2015 musikalische Leitung der Akademie für Darstellende Kunst Baden-Württemberg in Ludwigsburg. Arbeitete erstmals 2014 für Kafkas "Amerika" am Theater Konstanz mit Andrej Woron zusammen.


In dieser Spielzeit zu sehen in:

War in den vergangen Spielzeiten zu sehen in:

  • teaser_img
    Amerika

    nach dem Roman von Franz Kafka in einer Fassung von Thomas Spieckermann
    Andrej Woron