05.10.2014 | Werkstatt | 45 Minuten ohne Pause | JTK | Altersempfehlung 3 Jahren

Die Reise einer Wolke


Roberto Frabetti
REGIE: Matthias Ludwig (flunker produktionen)


Die neugierige Wolke Zirrus fliegt über die Stadt. In einem Garten entdeckt sie ein Kind, das allein mit einem Luftballon spielt. Das Kind möchte wissen, wohin die Wolke fliegt. Und die Wolke erzählt, dass sie gerne umherfliegt und die Welt anschaut. Nun möchte das Kind wissen, wie die Welt ist. Und die Wolke fängt an zu erzählen: von den Menschen, von den Tieren, vom Meer und von den Wäldern. Von der Wüste, vom ewigen Eis und vom Dschungel. Am Ende ist es Abend und das Kind hat fremde und aufregende Kulturen, ferne Landschaften und ihre Bewohner kennen gelernt. »Die Reise einer Wolke« erzählt von der Welt aus einer ungewöhnlichen Perspektive, nämlich von oben. Das verspricht für Kinder einen besonderen Reiz, da sie die Welt normalerweise aus der Froschperspektive erleben. Roberto Frabetti ist Autor, Schauspieler und Regisseur. Seit 1987 engagiert er sich für Theaterformen speziell für Kinder von ein bis drei Jahren.

AUSSTATTUNG / BÜHNE: Claudia Engel (flunker produktionen)DRAMATURGIE: Caroline GutheilMIT: Magdalene Schaefer


PRESSEREZENSIONEN


30.11.2011 ? SüDKURIER

Mit einer Wolke auf die ganz große Reise

Das Stück lebt von den liebevollen Details, der poetischen Sprache, die die Fantasie anregt. Aber auch vom Einbinden des Publikums. Groß und Klein sitzen wie in einer Manege im Bühnenbild.