19.11.2011 | Stadttheater | 75 Minuten ohne Pause | JTK | Altersempfehlung 6 Jahren

Das Dschungelbuch


Rudyard Kipling
REGIE: Anja Panse


Unruhe im Dschungel! Shir-Khan, der gefürchtetste Tiger des Dschungels, ist auf Menschenjagd und hat es ausgerechnet auf das kleine Menschenkind Mogli abgesehen, das gerade unerwartet aufgetaucht und von den Wölfen in ihr Rudel aufgenommen wurde. Unter dem Schutz des Wolfsrudels kann Mogli wohlbehütet aufwachsen und lernt begierig die Gesetze des Dschungels von seinem Beschützer Baghira und seinem besten Freund Balu. Doch schon bald wird es für Mogli gefährlich, denn nicht nur der Tiger hat ein Auge auf den Jungen geworfen. Auch die wilde Affenbande hat es auf den kleinen Menschen abgesehen, denn durch Mogli scheint die große Waffe der Menschen - „die rote Blume" - nun greifbar nah...

„Das Dschungelbuch" - bereits über 115 Jahre alt - zählt heute noch immer zu den bekanntesten und erfolgreichsten Kinderbüchern überhaupt. Der Autor Rudyard Kipling, in Indien geboren und aufgewachsen, erhielt 1907 als erster englischer Schriftsteller den Literaturnobelpreis.
Die Geschichte um das Menschenkind Mogli, das im gefährlichen Dschungel aufwächst, verzaubert nach wie vor kleine wie auch große Zuschauer im Theater und wird in diesem Jahr das Stadttheater Konstanz in einen exotischen Dschungel verwandeln.

TRAILER: DAS DSCHUNGELBUCH


© Video: Steffen Schmelz / Titelbild: Ilja Mess
MUSIKALISCHE LEITUNG: Annegret EnderleAUSSTATTUNG / BÜHNE: Christian Robert Müller CHOREOGRAFIE: Irina Lorez DRAMATURGIE: Kathrin SimshäuserMIT: Eva Geiler, Carolin Maiwald, Carla Weingarten, Ralf Beckord, Otto Edelmann, Philip Heimke, Bernhard Leute, KleindarstellerMUSIK: Annegret Enderle, Stephan Gansewig


PRESSEREZENSIONEN


22.11.2011 ? SüDKURIER

Dschungeldemokratie

Und obwohl Anja Panse nicht auf Walt Disney, sondern auf Rudyard Kiplings ursprüngliche Erzählung Bezug nimmt, gibt es viel Musik: Anders als Hollywoods Dschungel-Hits setzt die musikalische Leiterin Annegret Enderle auf eher schräge Töne mit leicht kippendem Gesang, der zum wilden Dschungelleben besser passt.