11.05.2012 | Stadttheater | JTK | Altersempfehlung 14 Jahren

Konstanz Identity


Jugendprojekt
REGIE: Sarit Streicher, Johannes Merz, Caro Mendelski


In Konstanz am Bodensee ist die Welt noch in Ordnung!

Die südlichste Stadt Deutschlands birgt tatsächlich auf den ersten Blick nichts als zufriedene Einwohner inmitten historischer Gebäude und umgeben von einem malerischen Bergpanorama.

48 Jugendliche zwischen 13 und 21 Jahren haben sich in dieser Spielzeit die Frage gestellt inwiefern die angepriesene Bodensee- Idylle der Wahrheit entspricht. Interviews mit Konstanzer Bürgerinnen und Bürgern, Geschichtsrecherche und persönliche Erfahrungen der Jugendlichen bilden die Basis der diesjährigen Stückentwicklung des Jugend- und Tanzclubs.

Zusammen haben sie sich auf die Suche nach Konstanz‘ dunklen Seiten begeben und sind teils in der Geschichte, teils in der Gegenwart fündig geworden.

Aus der Perspektive von jungen Menschen ist ein Theaterabend entstanden, der durch seinen dokumentarischen Charakter und die Energie der Spieler beeindruckt.

TRAILER: KONSTANZ IDENTITY


© Video: Max Fürth / Titelbild: Bjørn Jansen
AUSSTATTUNG / BÜHNE: Joachim SteinerCHOREOGRAFIE: Tanja Jäckel, Ingrid BergmannDRAMATURGIE: Caroline GutheilMIT: Anna Bartlau, Laura Bercher, Jasmin Boulachab, Theodora Brad, Selena Bühler, Clelia Castelucci, Celia Diaz, Malina Epp, Lisa Funk, Linda Gaber, Th eresa Greiner, Hanna Hauss , Olivia Helmlinger, Helena Hieke, Carla Krehl, Laura Lander, Sarah Merkler, Karen Moreno, Jessica Müller, Laura Nottenkämper, Lilith Paluch, Sarah Pfundstein, Naomi Pietros, Caterina Quintini, Ariana Richter, Elina Schafheitle, Claudia Schlutius, Johanna
Schneider, Kerstin Schöneich, Julia Schröder, Julia Schwarzer, Julia Sethe, Leona Strakerjahn, Selina Tasdelen, Farah Wind; Jonas Eckert, Luca Esquivel, Alexander Fray, Jan Gsell, Cornelius Heisel, Julian Jäckel, Maximilian Kelm, Fabiano Lorusso, Philip Reich, Daniel Schulz, Levin Wächtler, Lukas Wiehler


PRESSEREZENSIONEN


14.05.2012 ? SüDKURIER

Idyll mit Schönheitsfehlern

Die Jugendlichen spielen mit Leidenschaft, Energie und Enthusiasmus und überzeugen durch Bestleistungen. „Konstanz Identity" verdient das Prädikat sehenswert.


14.05.2012 ? SEEMOZ

„Konstanz wird laut“

Großartig. Selten habe ich auf einer Bühne so viel Begeisterung, so viel Leidenschaft erlebt wie bei der Premiere von „Konstanz Identity". Selten aber auch so viel Reflexion, verpackt in schmissige Texte und Tänze.