30.04.2014 | Werkstatt | 50 min | Altersempfehlung 16

Ein Bericht für eine Akademie


Von Franz Kafka


Einem gelehrten Auditorium berichtet ein ehemaliger Affe von seiner Menschwerdung. Eine Expedition hat das wilde Tier an der afrikanischen Küste eingefangen und nach Europa gebracht, um es im Zoo auszustellen. Doch dann fällt der Affe durch seine enorme Gelehrsamkeit auf. Er beginnt zu sprechen und nimmt menschliche Umgangsformen an.

Der togoische Schauspieler und Regisseur Ramsès Alfa inszeniert Kafkas Monolog mit Johannes Merz.