22.10.2011

Afrika - the roots of Jazz


von und mit Paul Amrod und Mohamed Badawi


Der Sudanese Mohamed Badawi und der New Yorker Paul Amrod machen sich auf die Suche nach den Wurzeln des Jazz und finden sie in Afrika. Im Dialog wie beim gemeinsamen „jammen“ erforschen sie die Zusammenhänge ihrer Heimatmusiken. Rhythmen aus dem Sudan, Modern Jazz aus New York, ein Groove aus Ghana, Rythm & Blues aus New Orleans: Paul am Klavier, Mohamed an Perkussion und Oud.