17.11.2011

Nachtwachen von Bonaventura


Mit: Frank Lettenewitsch


In der Ausstellung „Night. Tail. Pieces" der Berliner Künstlerin Cornelia Renz liest Frank Lettenewitsch aus dem anonym erschienenen, abgründigen romantischen Roman des beginnenden 19. Jahrhunderts „Nachtwachen von Bonaventura", auf welchen sich Cornelia Renz als zeitgenössische Künstlerin überraschenderweise in ihren großformatigen Acrylglas-Zeichnungen vielfältig beruft.

„In sechzehn Episoden bieten die Rundengänge des Nachtwächters Bonaventura Kreuzgang durch ein schlafendes Kleinstädtchen ein Panorama aus allen Ingredienzien des Schauerromans: Exaltiertheit und Verzweiflung, Schlaflosigkeit und Fieberträume,
mutige Soldaten und verschlagene Priester, Schatzgräber und Teufel, Totenwachen und verschwörerische Treffen im Schutz der Nacht.
Mit einer den Nihilismus streifenden Klarsicht geißelt Kreuzgang die Eigenarten seiner Zeitgenossen und schont dabei keinen..."
(Heinz Stahlhut)

Freuen Sie sich auf eine spannende Lesung mit Frank Lettenewitsch!

Eintritt € 6, ermäßigt € 3 Schüler und Studenten
Karten im Vorverkauf im Büro des Kunstvereins (Geschäftszeiten. Montag - Freitag 8.30 -12.30 Uhr)
und an der Abendkasse

Kunstverein Konstanz e.V.
Wessenbergstr. 39/41
78462 Konstanz

Tel. 07531 - 22351

www.kunstverein-konstanz.de