19.01.2012 | Spiegelhalle | JTK

Nur wir sind


von Alena Stamler und Lea Zillich


Jugendclub im Alleingang

„Wir haben uns selbst enteignet. Wir haben unser Eigentum, Materielles wie Seelisches, dem verschrieben zu kämpfen. Denn wir werden etwas bewegen!"
Wenn man keine Möglichkeit hat auf legalem Weg für sein Recht und seine Freiheit einzustehen, kommt Wut auf. Wut, die einen bedingungslos kämpfen lässt.

MIT: Sophia Haller, Sarah Pfundstein; Dylan Fyson, Lukas Wiehler