13.01.2012 | Werkstatt

Das blutrote schwäbische Meer


Der Journalist Hans-Peter Koch im Gespräch mit Rüstungsgegner Jürgen Grässlin, Träger des Aachener Friedenspreises 2011


Ein zentraler Wirtschaftszweig im Bodenseeraum ist die Rüstungsindustrie. Über ein Dutzend Firmen beschäftigen sich mit dem todbringenden Geschäft. Von der EADS in
Friedrichshafen mit mehreren Tausend bis zur ATM in Konstanz mit mehreren Dutzend Beschäftigten ist die Rüstungsindustrie einer der wichtigsten Arbeitgeber in der Region.
Wie funktionieren die Geschäfte der Waffenschmieden? Welche Kooperationen gibt es zwischen den Betrieben und Schulen/Hochschulen? Welche Macht üben sie als Steuerzahler aus? Könnten alternative Produkte die Waffenherstellung ablösen?

Umrahmt wird der Abend durch eine Lesung der Schauspielerin Julia Philippi.

MIT: Hans-Peter Koch, Jürgen Grässlin, Julia Philippi