28.04.2012 | Spiegelhalle

The Jam




„The Jam war schon im Vorfeld zum Geheimtipp des Jazzfestivals erklärt worden und konnte die Erwartungen sogar noch übertreffen. Man darf dieser Gruppe gewiss eine
große musikalische Zukunft vorhersagen" lobte der »Südkurier« den Auftritt des Trios schon beim Jazz Downtown Konstanz 2010.
Der instrumentale Musikstil des Jazztrios bezieht sich auf die zeitgenössische, akustische Jazzbewegung von Musikern wie Esbjörn Svensson, Brad Mehldau, Joshua Redman oder Keith Jarrett.

Frederik Mademann wird schon jetzt, mit 19 Jahren, in der regionalen Jazzszene hoch geschätzt. Er gewann als Solist und Sideman schon sehr viel Aufmerksamkeit.
Durch ihn erhält die lyrische und impressionistische Musik des Jazztrios einen frischen Impuls, der an diesem Abend spürbar sein wird.

 

MIT: Frederik Mademann, Johannes Höcketstaller, Max Petersen, Timo Hartmann