27.02.2013

In der Wand




Wahre Abenteuer aus den Bergen - Tragödie am Freney-Pfeiler

Deutsche Heimat - Schweizer Berge. Grund genug, für das alpine Eroberungsduo Thomas Fritz Jung und Thomas Spieckermann sich auf eine theatrale Suche durch die Berge der Welt zu machen. Was finden sie? Dramen, Unglücke, Tragödien ungeahnten Ausmaßes.
An vier Abenden nehmen wir Sie mit in die Wand, die Welt des tödlichen Steinschlags, der rostigen Haken und maroden Seile. Den Anfang machte die furchtbare Tragödie einer Männer-Seilschaft in der Eiger-Nordwand, nicht umsonst »Mordwand« genannt.

Heute geht es weiter mit der Tragödie am Freney-Pfeiler:

Mont Blanc, Erstbesteigungsversuch am zentralen Freney-Pfeiler 1961. Nur noch 60 m sind Walter Bonatti und sieben weitere Bergsteiger vom 4810 Meter hohen Gipfel entfernt, dann bricht die Hölle los. Ein infernalischer Schneesturm, Blitze schlagen im Sekundentakt ein. Die Kletterer werfen alles eisenhaltige Material von sich. Trotzdem wird einer von ihnen vom Blitz getroffen, direkt ins Ohr. Und dann stecken alle tagelang in der Wand fest...

 

 

 

 

 

DRAMATURGIE: Thomas SpieckermannMIT: Kristin Muthwill, Sarah Sanders, Susi Wirth, Andreas HaaseMUSIK: Stefan Leibold