27.06.2014 | Freilichtbühne

Konstanz am Meer - Ein Himmelstheater


Theresia Walser und Karl-Heinz Ott
Uraufführung


Wiederaufnahme im Rahmen der Konzilfestspiele Konstanz 2016

Konstanz 1414. Hintz und Kuntz stehen seit Stunden am Ufer des Bodensees und warten auf das Schiff des Königs das, längst überfällig, im Nebel des Sees nicht auftaucht. Und als der König mit seiner Frau schließlich Konstanz erreicht, müssen nicht nur die stürmischen Wogen der Ehe geglättet werden, sondern auch die zwischen den am Konzil teilnehmenden Ländern. Auch der Papst bleibt davon nicht ausgenommen - und außerdem gibt es da noch dieses brennende Problem mit Jan Hus!

Im warmen Wirtshaus macht sich währenddessen Martha Haefelin Hoffnung, vom Treiben des Konzils zu profitieren. Eine Schiffsflotte will sie aufbauen, die von Konstanz bis zum fernen Meer Handel treibt.

Konstanz am Meer war nach Der Glöckner von Notre-Dame die zweite große Produktion auf dem Münsterplatz, im Juni 2016 folgt Der Namen der Rose.

Falls Vorstellungen wetterbedingt abgesagt oder abgebrochen werden müssen, können Besucher Ihre Karten an der Kasse des Theaters zu den regulären Öffnungszeiten umtauschen (Montag bis Freitag 10-19 Uhr, Samstag 10-13 Uhr). Außerdem können Umbuchungen telefonisch unter 07531 900150 oder per E-Mail an theaterkasse@konstanz.de an unsere MitarbeiterInnen der Kasse gerichtet werden. Bitte beachten Sie, dass im Fall einer Vorstellungsabsage oder -abbruchs die Anfragen für Umbuchungen ansteigen. Per E-Mail melden sich unsere MiterarbeiterInnen der Kasse umgehend bei Ihnen zurück.

 

 


NÄCHSTE VERANSTALTUNGEN


MUSIKALISCHE LEITUNG: Stefan LeiboldAUSSTATTUNG / BÜHNE: Beate FaßnachtKOSTÜME: Tanja LiebermannDRAMATURGIE: Adrian HerrmannMIT: Gabi Geist, Jana Alexia Rödiger, Sarah Sanders, N.N., Ralf Beckord, Thomas Ecke, Wolfgang Erkwoh, Axel Julius Fündeling, Andreas Haase, Zeljko Marovic, Jonas PätzoldWEITERE: David König