09.05.2014

Das Wunder von Konstanz


Eigenproduktion des Generationenclub


Es war einmal und wird doch anders sein. Ein unerklärliches Ereignis erschüttert Konstanz: aus einem Märchenbuch springen Märchenfiguren - plötzlich sind sie da, mitten unter uns. Doch so vertraut sie uns sind, so fremd wirken sie, wenn sie uns in Fleisch und Blut gegenüber stehen. Wir begleiten die Flüchtlinge aus dem Märchenland bei ihrem Versuch, sich in unserer Realität zurechtzufinden. Die SpielerInnen des Generationenclubs haben in dieser Spielzeit ein Stück entwickelt, das zeigt, wie die Begegnung zweier sich fremder Welten den Blick auf große und kleine Wunder möglich macht.

DRAMATURGIE: Miriam DengerMIT: VERENA AUGUSTIN, CLAUDIA BRANDSTÄTER, MARIE BRÄUNING, KATHARINA BURGER, NATHALY CZERNIN, MONA EISSLER, ANITA FITZ, ANNA-MARIEKE GERKEN, FRIEDERIKE HECHT, BEATE HESSLER, MILDA JASIUNAITE, CARMEN KLUG-SUPP, KATJA MÖRSCH, THURID NEUMANN, KARIN PRENGEL, ANNE RÖTTGERKAMP, SIMONA SCHOLE, INA SEIDEL-POOTH; SEBASTIAN LETTAU, PASCAL SCHWOERER