30.06.2014 | Werkstatt

INTERNATIONALES AUTORENLABOR MIT NEIL LABUTE




Ein Workshop für europäische Dramatiker, 30.06. - 05.07.2014 am Theater Konstanz

Die »Werkstatt Europa« schließt ihre Projektzeit mit einem angemessenen Experiment: Fünf junge europäische Autoren und einer der renommiertesten Gegenwartsdramatiker der USA arbeiten gemeinsam am Theater Konstanz an neuen Texten! Unter der Leitung von Neil LaBute treffen im ersten »Internationalen Autorenlabor« Laura Forti (Italien), Vedrana Klepica (Kroatien), Natalia Vorozhbit (Ukraine), Rafael David Kohn (Luxembourg) und Nathan Vecht (Niederlande) zusammen. In einem einwöchigen Workshop werden sie in begleitetem Schreibprozess neue Texte erarbeiten. Diese werden von RegisseurInnen und SchauspielerInnen des Theaters Konstanz am Ende der Woche in einer Late-Night-Abschlusspräsentation in Anwesenheit der AutorInnen und Neil LaBute öffentlich vorgestellt. Schon zuvor, am 2. und 4. Juli, zeigt das Theater Konstanz Auszüge aus früheren Stücken aller TeilnehmerInnen des »Autorenlabors«, umrahmt von kurzen Einführungen in das jeweilige Land und Gesprächen mit den AutorInnen. »The future is now. It's time to grow up and be strong. Tomorrow may well be too late.« - Neil LaBute

2.7. | 20 uhr | Werkstatt | Eröffnungsabend

4.7. | 20 uhr | Hofhalde 1 | Präsentation

5.7. | 22 uhr | Werkstatt | Abschlusspräsentation