16.11.2014

Lia Frank: Das himmlische Kreuz


REGIE: Sarah Borowik, Lucas Weißenborn


Sarah Borowik, ehemalige Jugendclubberin und Enkelin der jüdischen Schriftstellerin Lia Frank, inszeniert zusammen mit Lucas Weißenborn eine szenische Lesung des bisher unveröffentlichten Manuskripts »Das Himmlische Kreuz«. Der Text erzählt von einem Leben auf der Flucht vor Krieg und Hunger, voller Hoffnung und Enttäuschung.