12.07.2015 | Überlingen

Das schwarze Piano - Laute Chansons vom Rande des Wahnsinns in Überlingen


Torsten Knoll


Torsten Knoll ist ein Liedermacher von der ungeschminkten Sorte. Er singt über das, was ihn beeindruckt und empört, was ihn beunruhigt und begeistert, erheitert und bedrückt - über das, was er liebt und was er hasst. Seine Lieder sind Geschichten, die einem nachts einer an der Bar erzählt, vielleicht etwas poetischer verpackt, aber nicht minder ehrlich und bittersüß. Und mit Fahne. Zu seiner verrauchten Stimme gesellt sich sein treuester Begleiter: Ein schwarzes Klavier; mal begleitet es ihn sanft und süß, mal streng und impulsiv; mal scheint es ihn zu retten, mal geht es mit ihm unter. Wer den beiden zuhört, wird ihnen nachfühlen und abwechselnd mit ihnen lachen, wütend sein oder sich verlieben. Anschließend wird es allen ein wenig besser gehen...


© Ilja Mess