16.10.2015 | Werkstatt | 1:15h ohne Pause

TREFFEN AM NACHMITTAG


Henning Mankell. Deutsch von Hansjörg Betschart


Niemand versteht sich besser als ein Liebespaar, niemand verletzt sich tiefer als ein Liebespaar, niemand ist leidenschaftlicher als ein Liebespaar – völlig unabhängig vom Alter! Das Paar, das Henning Mankell in seinem kleinen Kammerstück aufeinandertreffen lässt, ist seit 60 Jahren verheiratet und lebt schon seit 23 Jahren getrennt. Und ausgerechnet jetzt will SIE die Scheidung. Es kommt also zu einem Treffen, das dem alten Paar viel abverlangt. Doch eines ist klar: Egal, was passiert, die beiden sind noch immer ein Liebespaar.

Andreas Pirl studierte von 1985 bis 1989 Schauspiel an der HfS "Ernst Busch" in Berlin. Seit 1991 arbeitet Andreas Pirl als freischaffender Schauspieler, Schauspieldozent, Regisseur und Autor.

KOSTÜME: Ana Maria Goncalves NunesDRAMATURGIE: Adrian HerrmannMIT: Irma Münch, Hermann BeyerWEITERE: Miriam Dold